Jedes Unternehmen braucht eine Firmenkaffeemaschine, hier ist der Grund dafür

Zwei Personen stehen in einem Büro neben einer Kaffeemaschine. Der Mann links, im Anzug, kocht eine Tasse Kaffee, während die Frau rechts, leger gekleidet, in einer Hand ihre Brille und in der anderen ein Telefon hält. Sie scheinen sich zu unterhalten.

Kaffee ist ein Getränk, das in den meisten Unternehmen auf der ganzen Welt zu finden ist.

Übrigens: Schätzungen zufolge konsumieren in der Schweiz mehr als 4 Millionen Menschen täglich Kaffee.

Unabhängig von der Größe oder Art des Unternehmens ist eine Kaffeemaschine ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Büros.

Sie gibt den Mitarbeitern nicht nur eine schnelle Dosis Koffein, sondern bietet auch eine Vielzahl anderer Vorteile, die sich in einem Unternehmen positiv auswirken könnten.

In diesem Artikel werden wir uns mit den vielen Gründen befassen, warum ein Unternehmen in eine professionelle Maschine investieren sollte, die speziell für den dauerhaften Einsatz konzipiert ist.

Wir sprechen über die Vorteile sowie über die verschiedenen verfügbaren Modelle und darüber, wie Sie das für Ihr Unternehmen am besten geeignete Modell auswählen können.

Vorteile einer Kaffeemaschine für Ihr Unternehmen :

Kaffee ist weithin bekannt für seine Fähigkeit, die Produktivität einer Person zu steigern, indem er ihr Energieniveau anhebt.

Studien haben gezeigt, dass Angestellte, die täglich Kaffee trinken, wacher und konzentrierter sind, was zu einer höheren Produktivität und Effizienz im Büro führen kann.

Das Vorhandensein einer Kaffeemaschine in einem Büro trägt zur Entwicklung einer gesunden und produktiven Arbeitskultur bei. Sie zeigt, dass das Unternehmen sich um das Wohlergehen seiner Mitarbeiter kümmert und ihnen eine komfortable und angenehme Arbeitsatmosphäre bieten möchte.

Eine Investition in eine Kaffeemaschine für den gewerblichen Gebrauch kann sich während der gesamten Nutzungsdauer auszahlen.

Die Zeit und das Geld, die Beschäftigte damit verbringen, den Arbeitsplatz zu verlassen, um sich einen Kaffee zum Mitnehmen zu holen, sind Zeit und Geld, die sie sicher sparen würden, wenn sie ihren eigenen Kaffee am Arbeitsplatz zubereiten würden.

Die Mitarbeiter werden die praktische Seite einer Kaffeemaschine am Arbeitsplatz zu schätzen wissen. Denn sie müssen das Büro nicht verlassen, um sich eine kleine Pause zu gönnen.

Verschiedene Sorten von Kaffeemaschinen, die für Unternehmen geeignet sind :

Espressomaschinen: Diese Maschinen bereiten qualitativ hochwertigen Espresso oder sogar den perfekten Kaffee zu (z. B. JURA WE6 Piano Black). Das macht sie ideal für Unternehmen, die eine schnelle Lösung für ihren Kaffeebedarf benötigen, und sie sind auch in der Lage, Kaffeebohnen direkt zu mahlen. Außerdem sind sie in der Regel kompakt.

Kapselmaschinen: Diese Maschinen eignen sich perfekt für kleine Arbeitsplätze oder Unternehmen, die nicht viele Kaffees gleichzeitig ausschenken müssen. Sie funktionieren gut mit einer oder zwei Tassen.

Kaffeeautomat: Häufig bei Veranstaltungen und an Autobahnraststätten zu finden. Diese Automaten sind effizient, aber oft sehr groß.

Wie Sie die richtige Kaffeemaschine für Ihr Unternehmen auswählen :

Es gibt eine Reihe von Aspekten, die Sie beachten sollten, bevor Sie eine Kaffeemaschine für ein Büro aufstellen.

Zunächst geht esdarum, die Gesamtsumme, die Anzahl der Beschäftigten und die Gesamtfläche des Arbeitsplatzes sowie die Art der Spezialitäten, die Sie erhalten möchten (Latte, Cappuccino, heiße Schokolade), zu bestimmen.

Entscheidend ist, dass Sie sich für ein Gerät entscheiden, das die Anforderungen des Unternehmens erfüllen kann, ohne das Budget wesentlich zu belasten.

FAQs :

Wie oft empfehlen Sie, eine Kaffeemaschine zu reinigen?

Antwort: Sie sollten Ihre Kaffeemaschine mindestens einmal pro Woche reinigen, um die Qualität des Kaffees zu gewährleisten und die Entwicklung von Bakterien zu verhindern.

Kann eine für ein Büro konzipierte Kaffeemaschine auch Tee, heiße Schokolade oder andere Getränke zubereiten?

Antwort: Einige handelsübliche Kaffeemaschinen können neben Kaffee auch andere Arten von Heißgetränken, insbesondere Tee und heiße Schokolade, zubereiten.

Wie viel kostet der Kauf einer Kaffeemaschine für ein Büro?

Der Preis einer betriebseigenen Kaffeemaschine variiert je nach Art der Ausstattung und der Kapazität der Maschine.

Die Kosten für ein Gerät können zwischen einigen hundert und mehreren tausend Schweizer Franken liegen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Kaffeevollautomat für Unternehmen ein wichtiges Gerät ist, das in jedem Büro oder an einem anderen Ort, an dem geschäftlich gearbeitet wird, vorhanden sein sollte.

Sie steigert nicht nur die Produktivität und das Energieniveau, sondern fördert darüber hinaus eine positive Arbeitskultur und ist langfristig kosteneffizient.

Beim Kauf einer Kaffeemaschine für den gewerblichen Gebrauch ist es von entscheidender Bedeutung, die Anforderungen des Unternehmens zu analysieren und eine Maschine auszuwählen, die diese Vorbedingungen erfüllen kann.

Unternehmen können ihren Mitarbeitern ein komfortables und angenehmes Arbeitsumfeld bieten, was sich in einer höheren Produktivität niederschlägt und oft zu der berühmten “Atmosphäre” rund um die Kaffeemaschine beiträgt.

Benachrichtigen Sie mich Wir werden Sie informieren, wenn das Produkt wieder auf Lager ist. Bitte geben Sie unten Ihre gültige E-Mail-Adresse an.