Esperanza und Agathe Kekse

Die Biskuitfabrik Agathe blickt seit ihrer Gründung im Jahr 1954 auf eine lange Tradition von kleinen Schweizer Biskuits zurück. Heute entwickelt ein neues Team die Sortimente mit einem klaren Konzept und klaren Zielen: lokale und biologische Zutaten, Beschaffung auf kurzen Wegen, palmölfreie Keksteige, erfrischende Kommunikation und viele innovative Ideen.

Bei Esperanza haben wir ihre kleinen Kekse gekostet, uns ehrgeizig und leidenschaftlich ausgetauscht und Agathes Geschichten von ihrer Reise durch die Schweiz gelesen. Überzeugt, ergänzen diese kleinen Kekse nun unsere trommelgerösteten Esperanza-Kaffees: ein perfekte Guetzli, im Büro oder zu Hause.

Entdecken Sie die Sorten Chocs Etoilés BIO, Chocs Beurrés BIO, Chocs Pépites und viele andere in unserer Rösterei oder in unserem Online-Shop! Einzeln verpackt – ideal für den Arbeitsplatz – oder in der Geschenkverpackung in Form eines Chalets – zum Verschenken an Freunde. Die Guetzli von Agathe werden von Fans der Marke aus Oron-la-Ville genossen oder wiederentdeckt.

Swissness ist bei Agathe kein leeres Wort: die Molkerei liegt 67 km von der Keksfabrik in Nyon, der Hühnerstall 62 km und die Getreidemühle 77 km entfernt. Das Ziel von Alexis Richard und seinem Team, 100% BIO Suisse, die Suche nach den besten regionalen Zutaten und die Abenteuer der Konditorin Agathe laden uns ein, eine Reise nach Gruyère, Saint-Luc, Bellinzona oder Lorelei zu unternehmen, um uns kulinarisch zu inspirieren.

Die zeitlosen Rezepte der Agathe-Guetzli, in ihrer verantwortungsvollen Verpackung und voller Schweizer Anekdoten, knüpfen an die Geschmäcker vergangener Zeiten an. Lassen Sie sich verwöhnen, genießen Sie!

Schreibe einen Kommentar